Aktuelles

Gunsha Cross Challenge

Gibt es auch in Sachsen-Anhalt leckere Fritten?
IMG 20221106 WA0014












Auch wenn der Verfasser dieser Zeilen mit der aktiven Ausübung des Crosssport wenig anfangen kann, bekommt er jede Woche mehr Lust sich ins Renngetümmel zu stürzen, nur um sich hinterher mit einer doppelten Portion goldener, heißer, knuspriger, und frischer Fritten zu belohnen. Und Euch würde es sicherlich nicht anders gehen, wenn Ihr jeden Sonntagabend Bilder von Rennfahrern mit Pommesgabeln zugesendet bekommen würdet!
Aber ich will an dieser Stelle nicht zu weit ins Kulinarische abdriften, denn eigentlich geht es hier um knallharten Crosssport. Glöckners hatten den T4 Bus gestartet, um im sachsen-anhaltischen Granschütz die Handbremse zu ziehen. Der Klassiker rund um den Auwald gehört seit Jahren zum festen Programm der mitteldeutschen Serien.
Herrn ABV Glöckner hatte gestern vergessen die Abogebühren für den neuten Platz zu bezahlen und musste sich mit dem 12. Rang zufrieden geben. Hätte er schon mal vor dem Start eine Portion belgische Fritten verdrückt... 
Wie es bei Christiane gelaufen ist, lest Ihr hier:
"Same procedure as every week - Heute ging es zum Cyclocross - Klassiker “Rund um den Auensee”, dem 2. Lauf der Gunsha Cross Challenge. Mit @herr_glocke schaue ich mir wieder die Strecke an und finde mich dann pünktlich kurz nach 11 Uhr am Start ein.
Mein 5. Platz aus der Vorwoche verschafft mir einen Platz in der ersten Startreihe, den ich leider mal wieder nicht richtig nutze.  So beginnt die Aufholjagd wie jede Woche und nach der ersten Runde finde ich mich fast am Hinterrad von @doerte_89 wieder, im Nacken sitzt mir Birgit Unterberger - amtierende Deutsche Meisterin Masters - und wir kämpfen zu dritt um Platz 4 Gesamt.
Leider verliere ich an der Sandgrube durch das Umschiffen eines U17 Fahrers den Anschluss an die beiden und hab nicht mehr genug Körner, um das Loch zu schließen. Gratulation an die wieder saustarke Siegerin @tina.s.99 , @natalie_kaufmann und @larissaluttuschka! Für mich ist es am Ende Platz 6 gesamt und Platz 2 in der AK W35. Zum Ausfahren ging es anschließend an den Zwenkauer See.
Vielen Dank an @white_rock_e.v für die tolle Orga, die schönen Pokale und natürlich die gut präparierte Strecke. Es ist immer wieder schön bei euch."
Glückwunsch an Euch und viel Erfolg für das kommende Wochenende, denn dann stehen am Samstag in Erfurt und am Sonntag in Jena gleich zwei Veranstaltungen auf dem Plan.

IMG 20221106 WA0009IMG 20221106 WA0010IMG 20221106 WA0002IMG 20221106 WA0008IMG 20221106 WA0011IMG 20221106 WA0012IMG 20221106 WA0013IMG 20221106 WA0006






Partner

syntace power2max Logo sw leichtkraft conti veltec rockshox