Katalog zum download

Hier finden Sie uns

map-mini


Aktuelles

Heavy 24-2018 ein Wechselbad

Erschöpfte Pedalritter*innen nach Heavy-24.
Heavy 24


 
Das Heavy-24h Rennen am Stausee Rabenstein ist Geschichte.
Trotz großer Erfolge soll unser diesjähriger Bericht darüber etwas weniger euphorisch ausfallen, denn wir feiern erst wenn unser Teammitglied Dr. O wieder genesen ist!
Nachdem im Regen unter schwierigen Streckenverhältnissen alle auf und neben der Strecke Ihr allerbestes gaben, stürzte unser Fahrer Sebastian Ortmann mit Fremdeinwirkung schwer und mußte mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte das 8er Herrenteam 12 Minuten Vorsprung auf platz 2. Durch den daraus resultierenden Verlust einer Runde kämpften die 7 Verbliebenen nun gegen 8 Minuten Rückstand an und gaben Alles . Im Verlauf erkämpften sie sich die Führung zurück und wieder einen Vorsprung heraus um glücklich, erschöpft  und dreckig ganz oben vom Podium winken zu dürfen.

Lieber Sebastian: Alles Gute und schnelle, vollständige Genesung.

Herzlichen Glückwunsch:
Einzelstarter Sören Grimmer, 8. Platz
4er Mixed-Team um Theresa Werner, 5. Platz
8er Männer Team Sebastian Ortmann, Anton Albrecht,Andre Meyer,Thomas Peschke,Dominic Voland,Stefan Liebl, Daniel Kletzin und Kai Rosenbaum zum wiederholten 1.Platz

unserem Verein RSV Erzgebirge

Herzlichen Dank:
all unseren Helfern, Sponsoren, Anfeuerern, Wegbegleitern, dem Veranstalter sowie allen Teilnehmern für Ihren Sportsgeist



Partner

syntaceborleichtkraftcontiveltecrockshox