Aktuelles

Auersbergkönig 2022

Krönungsrennen für Christiane und Thomas
WhatsApp Image 2022 09 26 at 09.09.32 1











Wer letzte Woche zum DTM noch nicht genug vom Auersberg bekommen hatte, der konnte sich diese Woche noch eine ordentliche Laktatspülung beim Hillclimb Auersbergkönig verpassen.
Von den Fit4Stein-bikern hatte sich Familie Glöckner an den Start gewagt und wollte ordentlich Dampf machen. Ob der Kessel dicht gehalten hat, dass lest ihr in Christianes Rennsport Telegramm:

"Der allerletzte Akt - Krönungsrennen am Auersberg 2022.

Die MTB-Saison neigt sich dem Ende und für den ABV und mich ging es am vergangenen Wochenende nochmal auf die Bühne beim Krönungsrennen auf dem Auersberg. Während Thomas sich bereits lange vorangemeldet hatte, entschied ich mich kurzentschlossen – das Wetter passte ja – auch zu starten. Immerhin stand ich nun schon am Fuße des Auersbergs, da ich mit dem ABV gemeinsam angereist war.
Für Thomas fiel der Vorhang um 13.10 Uhr und mit 8000 Watt ist er zu meiner Startzeit um 13.36 Uhr quasi schon fast oben angekommen. Mein Rennverlauf gestaltet sich mit deutlich weniger als 8000 Watt und eher als ein Drama in drei Akten über 10,7 Kilometer und 530 Höhenmeter. Erster Akt: Bis zur sogenannten Rektorbrücke geht es relativ flach dahin und die ersten 3 Kilometer vergehen wie im Flug. Nach der Rektorbrücke wird es steil: Der erste Scharfrichter. Da ich nun gleich zwei Starter in Sichtweite habe, die ich auch kurz darauf einsammle, ist das aber halb so schlimm und somit habe ich die ersten 20 Minuten Spaß an der Quälerei. Ende erster Akt; in der zweiten Rennhälfte beginnt das eigentliche Leiden – die dramatische Wende – hier helfen keine Wattzahlen mehr: Einfach den Rhythmus finden und treten, was geht! Schließlich erreiche ich die Wellenschaukel: dritter Akt. Ein Lichtblick! Kurz vor mir sehe ich Susann Mildner, die vier Minuten vor mir gestartet ist. Somit bin ich wohl gar nicht so schlecht unterwegs. Das macht Mut für die letzten, aber auch äußerst steilen, 1,8 Kilometer. Im Finale machen sich Sauerstoffmangel und Übersäuerung bei mir zunehmend lautstark bemerkbar. Das Drama Krönungsrennen endet für mich mit einer Top-Zeit von 40 Minuten 50 Sekunden und dem Titel Auersbergkönigin 2022 als Happy End. Der ABV finished über acht Minuten schneller in unglaublichen 32 Minuten 48 Sekunden, was in der gut besetzten Männerkonkurrenz für den dritten Gesamtrang reicht. Außerdem überholt er im Rennverlauf alle acht vor ihm gestarteten Teilnehmer und ist erster Mann auf dem Auersberg.
Jetzt heißt es regenerieren, trainieren und in zwei Wochen die Cyclocross-Räder auspacken."

Glückwunsch nach Zwönitz von unserer Seite!

Damit ist die Mountainbike Saison im Großen und Ganzen abgeschlossen und wir möchten uns an dieser Stelle ganz kurz bei allen Fahrern, Sponsoren, Helfern, Konkurrenten, Veranstaltern, Kritikern, Streckenposten, Anfeuerern und Besuchern bedanken.
Für die meisten Piloten geht es nun in die Offseason und damit etwas ruhiger zur Sache. Es sei denn, man hat sich dem Querfeldein verschrieben.
Hier beginnen in Kürze die mitteldeutschen Serien und der eine oder andere Fit4Stein-biker wird die Startlinie entern. Bleibt als gespannt...

WhatsApp Image 2022 09 26 at 09.09.32 1WhatsApp Image 2022 09 26 at 09.09.30WhatsApp Image 2022 09 26 at 09.09.31 1WhatsApp Image 2022 09 26 at 09.09.31 
Sponsorenübersicht 2022 klein


Partner

syntace power2max Logo sw leichtkraft conti veltec rockshox