Katalog zum download

Hier finden Sie uns

map-mini


Aktuelles

Dust&Dirt - aka Heavy-24 2019

Statt Schlamm und Regen gab es dieses Jahr Sonne satt!
Heavy 24 2019 64 low res






 



Unsere Jungs und Mädels haben es auch dieses Jahr wieder gerockt und wie in der Überschrift angekündigt stand die Veranstaltung unter dem Motto: "Die Sonne lacht!".
Schweißtreibende Temperaturen und reichlich Staub machten den Piloten dieses Jahr das Leben schwer und sorgten für ein völliges Kontrastprogramm zur letztjährigen Veranstaltung. Dementsprechend waren Wasser und Mineralien heiß begehrt und einige Teilnehmer aus dem Einzelstarterlager sahen am Sonntagmorgen eher danach aus, als hätten sie das Bergwerk nach einer langen Schicht verlassen.
Bei unseren Starter/-innen lief die Veranstaltung wie am Schnürchen und abgesehen von kleineren, lösbaren, technischen Defekten gab es keine größeren Momente, die den Beteiligten Schweißperlen auf die Stirn trieben.

In der zweier Mixed Konkurrenz hatte Susan Kunz mit ihrem Partner Christian Flegel einen schnellen Mann an ihrer Seite, was auch dringend nötig war, denn die anderen Teilnehmer waren nicht von Pappe. Trotzdem konnten sie eine tolle Performance abliefern und einen bravourösen dritten Platz einfahren. Lediglich die beiden Mixed Teams des RSV Erzgebirge konnten mehr Runden in den Waldboden brennen und sich vor Kunz/Flegel platzieren. Beide waren nach der Zieldurchfahrt sichtlich happy und froh das die Kettenjagd ein Ende hatte.
Unser zweites Team in der Achter Herren Wertung blieb in diesem Jahr glücklicherweise von Hiobsbotschaften verschont und konnte ein ruhiges und souveränes Rennen absolvieren. Eine erste Vorentscheidung zeichnete sich in der Nacht ab, als der Vorsprung auf die Zweitplatzierten stückchenweise ausgebaut werden konnte. Dank der großen Erfahrung, was das Rundentreten am Stausee angeht, änderte sich an diesem Zustand nichts mehr und ein weiterer Siegerpokal fand den Weg in die Stein-bikes Zentrale.
Ein zusätzliches Bonbon servierte uns Christiane Wolf, die bei den Frauen den meisten Bumms in den Beinen hatte und sich mit der schnellsten Rundenzeit schmücken durfte. Tolle Sache!
Die Siegerehrung verlief dann feucht fröhlich und alle Teilnehmer waren sichtlich happy.

Ein herzlicher Glückwunsch geht auch an alle RSV Erzgebirge Teams die sich wacker und mit tollen Platzierungen in den Wettkampf eingebracht haben!

https://baer-service.de/ergebnisse/HTF/2019/
 
Drückt die Daumen, dass die 2020er Auflage ein ähnlicher Erfolg wird!
 
Heavy 24 2019 13 low resHeavy 24 2019 26 low resHeavy 24 2019 30 low resHeavy 24 2019 32 low resHeavy 24 2019 41 low resHeavy 24 2019 45 low resHeavy 24 2019 54 low resHeavy 24 2019 63 low res

Partner

syntace power2max Logo sw leichtkraft conti veltec rockshox